<< Click Mich

Du hast Facebook und möchtest dich austauschen? Ich habe eine GPZ600R Gruppe erstellt, die ist international besucht mit zur Zeit etwa 1000 Mitglieder. Bei Facebook, suche nach "Kawasaki GPZ600R Riders" und leistet uns Gesellschaft. 


Hallo GPZ600R Freunde. Ich freue mich dass ihr hierher gefunden habt. Die GPZ600 ist inzwischen seit 2015 Oldtimer geworden. Für manche ist sie ein hässliches Entlein, für andere, das schönste auf der Welt! Ich bin per Zufall vor ein Jahrzehnt an meine erste GPZ600R gestoßen und bin irgendwie an die Maschine hängen geblieben. Die Maschine hatte ich verkauft aber auch wieder zurück gekauft. Auf diese Seiten habe ich viel Information zusammen getragen, von Technische Daten über die GPZ600R bis hin zur technische Unterstützung auf meine Werkstatt Seiten.
Hinterlässt ein Gruß in mein Gästebuch, lad ein Bild von eure GPZ auf der Pinnwand hoch, findet Freunde in meine Facebook Gruppe (Kawasaki GPZ600R Riders), oder, einfach durchlesen und dich über diese Maschine informieren.


14 Juni 2020
Black Beauty muss etwas Zuneigung bekommen. Der TÜV will sie in August sehen, also, rauf auf die Bühne
Folge die Geschichte von meine 87ziger hier, in der Project 1 Story


12 Juni 2020

Die 86ziger ist fertig ... die Story einfach weiter folgen unter "Project 2, Back to the Roots"


07 Juni 2020

Inzwischen ist es Juni 2020. Die Corona Pandemie läuft seit einige Monate und ich hatte die Gelegenheit mehr an die Maschine zu machen. Mein Fortschritt könnt ihr in die Story "Project 2, Back to the Roots" weiter verfolgen. 


04 April 2020 

Die Welt befindet sich zur Zeit in eine Krise. Was ist passiert? Corona, bzw. Covid19 nennt sich das Problem. Die Wirtschaft steht still und die Menschen sind zuhause. Lockdown nennt sich das, wobei wir hier in Deutschland nicht so hart betroffen sind. Raus dürfen wir noch, aber die Kontaktsperre erlaubt es uns nicht mit Menschen, Freunde, Familie zu treffen, also, was machen mit der Zeit? Richtig, GPZ Bastelstunden. Lang ist es her das ich an die GPZ was gemacht habe, und so habe ich mir das schönes Wetter benutzt um draußen etwas zu schrauben. Wie es weiter geht kannst Du unter "Project 2, Back to the Roots" lesen.

 Project 1